Fandom


Frank Berger ist ein Krimineller aus der Episode Auge um Auge, der jedoch gegen Ende der Folge Semir unterstützt.

Hintergrund

Frank kommt zu Beginn der Folge aus dem Gefängnis. Dort hatte er eine Haftstrafe abgesessen, da er zusammen mit seinem Vater, dessen Chef Rolf Lorenz und seinem besten Freund Kay Völker in großem Stil Sportwagen gestohlen und weiterverkauft hatte. Bei seiner Verhaftung nahm Frank Semir unter Beschuss, als dieser das Feuer erwiderte, traf der Franks Vater tödlich. Seitdem macht Frank Semir für den Tod seines Vaters verantwortlich. Als er dank guter Führung frühzeitig aus der JVA entlassen wird, kehrt er in die Autowerkstatt seiner Familie zurück: Seine Mutter Doris kann die Rechnungen nicht mehr bezahlen, und seine Schwester Lara hat mit Lorenz und Völker weiter Autos geklaut - und versagt. Frank hat sich eine Waffe besorgt, und ist bereit, Semir zu töten.

Vorhaben

Um seiner Schwester zu helfen, tüftelt er einen Plan aus, mit dem sie die dank Lara konfiszierten Sportwagen aus der Asservatenkammer stehlen können. Als der von den Gangstern gefangene Semir jedoch aufdeckt, dass Kay Völker hinter Lorenz Rücken Drogen schmuggelt, eskaliert die Situation, Frank tötet Semir nicht und wechselt die Seiten.

Fahrzeuge

Bei seiner Verhaftung war Frank mit einer Mercedes-Benz A-Klasse unterwegs. Sein Privatfahrzeug ist ein Opel Campo, und der von ihm gefahrene gestohlene Sportwagen ist ein Aston Martin V8 Vantage.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.