Fandom


Hetzjagd

Regisseur

Raoul W. Heimrich

Erstausstrahlung

5. September 2002

Laufzeit

95 Minuten

Hetzjagd ist der Pilotfilm der 12. Staffel.

Handlung

Tom und Semir geraten in eine Falle, die sie beide ins Gefängnis bringt. Da dort alte Bekannte auf sie warten, beschließen sie, aus der JVA auszubrechen, und die Hintermänner eines Waffenschieberrings zur Strecke zu bringen.

Besetzung

Drehorte

  • A20, Landkreis Uckermark, Brandenburg: Auf dem noch nicht freigegebenen Teilstück der Ostseeautobahn A20 wurden beide Verfolgungsjagden gedreht.
  • Ehem. Reichsbahndirektion Köln: Das Polizeipräsidium Düsseldorf, aus welchem Tom und Semir fliehen. Von dem gezeigten imposanten Gebäude ist heute nur noch die Fassade übrig, denn das Gebäude wurde entkernt um von innen neu aufgebaut zu werden.
  • Am Alten Ufer, Köln: Diese Straße verläuft hinter der alten Reichsbahndirektion. Tom und Semir steigen hier in den schwarzen Z3.
  • Oberkasseler Brücke, Düsseldorf: Während der Verfolgungsjagd mit der Polizei fahren Tom und Semir über diese Brücke.
  • Kaiser-Friedrich-Ring, Düsseldorf: Auf dieser Straße wurde z.B. der Unfall zwischen zwei Streifenwagen und einem Porsche 924 gedreht.
  • Linksrheinische Festwiese, Düsseldorf: Die Wasserübung des THW, welche durch die Verfolgung unterbrochen wird, wurde auf dem Festgelände am Rhein aufgebaut.
  • Maritim Hotel Köln: In dieser Hotelhalle werden Semir und Tom von den Killern angegriffen.
  • Hafenbecken C, Düsseldorf: Die Taucher starten ihren Angriff auf die Waffenfabrik von diesem Hafenbecken aus.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.