Fandom


Lea van Kerkhoven
Leavankerkhoven

Beruf

Waffenschieberin

Auto

Maserati 3200 GT

Waffe

Smith & Wesson Model 66

Geburtstag

1967

Geburtsort

Unbekannt

Verbleib

Tot, LKW-Unfall nahe Düsseldorf

Auftritt in

Hetzjagd

Schauspieler

Astrid M. Fünderich

Lea van Kerkhoven ist die Witwe des 1999 von der Polizei erschossenen Waffenexporteurs Joop van Kerkhoven, die seit dem Tod ihres Mannes zurückgezogen auf dessen Landgut lebt, jedoch die Geschäfte weiterführt.

Da Tom und Semir der Waffenschieberin schon den vierten Transport abfangen, werden ihre Geschäftspartner, denen sie nagelneue deutsche Waffen versprochen hat, nervös. Lea beschließt daraufhin, die beiden Autobahnpolizisten mithilfe von KHK Behler, der für sie arbeitet und obendrein auch ihr Lover ist, ins Gefängnis zu bringen, wo sie die beiden schließlich töten lassen möchte.

Ihr großer Coup ist für zwei Tage nach dem aufgeflogenen Waffentransport geplant: Ihre Leute möchten in die hochmoderne Waffenfabrik eindringen, und sich die Ware selbst beschaffen. Otto Golsen, seine Taucher und gekaufte Wachmänner ziehen den Plan durch, doch die Zerstörung der Fabrik durch Bomben wird von Semir und Schröder vereitelt. Als die Waffen auf einen Zug verladen werden, möchte Lea van Kerkhoven Tom töten, indem sie ihn an zwei Verladekräne hängt, und einen davon wegfahren lässt, was ein regelrechtes Zerreißen des Körpers zur Folge hätte.

Lea stirbt bei der anschließenden Flucht, als ihr LKW in einen weiteren LKW voller Munition rast und explodiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.