Fandom


Otto Golsen
Ottogolsen

Beruf

Killer; Handlanger

Arbeitgeber

Lea van Kerkhoven

Auto

kein bestimmtes

Waffe

IMI Micro-Uzi

Geburtstag

13. August 1963

Geburtsort

Berlin

Nationalität

Deutsch

Verbleib

Tot; LKW-Unfall nahe Düsseldorf

Auftritt in

Hetzjagd

Schauspieler

Dirc Simpson

Otto Golsen ist die ehemalige rechte Hand des Waffenschiebers Joop van Kerkhoven, und arbeitet nun für dessen Witwe, Lea van Kerkhoven.

Im Jahr 1985 beginnt der 22-jährige Golsen in Bremerhaven eine Unteroffizierslaufbahn bei der Bundesmarine, und wird zum Kampfschwimmer und Minentaucher ausgebildet. Nach seiner achtjährigen Verpflichtungszeit wird Golsen im Waffenhandel aktiv, was ihm 1994 eine zweijährige Bewährungsstrafe einbringt.

1997 wurde gegen Otto Golsen ein Haftbefehl erlassen, da er ein führendes Mitglied der Organisation von Waffendealer Joop van Kerkhoven war, und zudem auch wegen Nötigung und gefährlicher Körperverletzung gesucht wurde. Als er 1999 zusammen mit Joop van Kerkhoven von der Polizei aufgespürt wird, sterben beide, doch Golsen hat seinen Tot nur vorgetäuscht, und arbeitet seidem weiter für Lea van Kerkhoven.

Er zieht die Fäden innerhalb der Organisation, und nur Lea erteilt ihm Befehle. Er ist es auch, der den Informanten Kaminski erschießt und Tom und Semir eine Falle stellt. Durch seine Bundeswehr-Erfahrungen führt er auch die Gruppe an, welche in die Waffenfabrik einsteigt.

Golsen stirbt zusammen mit Lea van Kerkhoven, als der von ihm gefahrene LKW in einen weiteren, mit Munition beladenen Lastwagen rast und explodiert.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.