Fandom


Staffel 2, Folge 12 (46 Min.)

Ein Bande von rumänischen Einbrechern hat sich in der Nähe der Autobahn im Wald eingenistet und führt Raubzüge auf geradezu mittelalterliche Manier durch: Sie stehlen schwere Baumaschinen, brechen damit in Sparkassen und Postämtern ein und schleppen komplette Tresore heraus. André und Semir ermitteln im Fall einer gestohlenen Planierraupe. Die Raupe wurde zum Einbruch in eine Postfiliale benutzt. Ausgerechnet am Tage des Einbruchs lag im Tresor der Filiale ungewöhnlich viel Geld. Die Ermittler haben den Verdacht, dass jemand aus der Filiale der Bande einen Tipp gegeben haben muss. Sie kommen auf die Spur eines zwielichtigen Kunden der Postfiliale namens Müller, der, wie sich später herausstellt, ein ehemaliger Mitarbeiter des rumänischen Geheimdienstes ist. Als am helllichten Tag ein Tieflader mit einem Bagger in der Nähe der Raststätte gestohlen wird, rasen André und Semir den Dieben hinterher. Es kommt zu einer wilden Verfolgungsjagd …  

Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.12.1997 RTL

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.