Fandom


Staffelfinale für „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“: Mit einem guten Marktanteil von 10,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen ist Deutschlands erfolgreichste Action-Serie am gestrigen Donnerstag zu Ende gegangen. Damit sicherten sich die Autobahn-Cops den Primetime-Sieg in der jungen Zielgruppe. Bei den 14- bis 49-Jährigen erreichte „Cobra 11“ einen Marktanteil von 9,3 Prozent. Insgesamt 1,81 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre (6,1 % MA) sahen um 20.15 Uhr die sechste von sechs neuen Folgen. 

Im Schnitt erreichte die aktuelle Staffel bei den 14- bis 49-Jährigen sehr gute 14,2 Prozent (Herbststaffel 2019: 12,4 % MA). Bei den 14- bis 59-Jährigen erzielte „Cobra 11“ einen durchschnittlichen Marktanteil von guten 11,3 Prozent (Herbststaffel 2019: 10,4 % MA). Beim Gesamtpublikum waren im Schnitt 2,06 Millionen Zuschauer ab 3 Jahre dabei, was einen durchschnittlichen Marktanteil von 7,6 Prozent ergibt (Herbststaffel: 2,01 Mio., 6,9 % MA).

Neue Staffel:

RTL präsentiert 2021 acht neue Folgen von „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“.

Quelle

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.